Ermoeglichen Sie Benutzern die Persoenlichkeit realistischer Sexpuppen anzupassen from sexdolls's blog

Der Sexpuppenroboter der Zukunft ist schlauer als wir

Es ist wichtig, die folgenden Fragen zu stellen: Stimmen Roboter zu, machen Sexroboter uns unmenschlich, und die Algorithmen, die von einigen wenigen Menschen (hauptsächlich Männern) entwickelt wurden, können die Geschlechterstereotypen passiver Frauen und Männer verstärken. Aber im Moment muss McMurlans Team noch herausfinden, wie Henry gleichzeitig laufen und sprechen kann. Wenn wir eine Welt sehen, in der KI von scheinbar menschlichen TPE puppen geleitet wird, fühlen wir uns Robotern gegenüber einfühlsamer, nicht weniger.

Die zweite Welle der Bisexualität macht die Dinge interessanter. Die zweite Welle verließ menschliche Partner und wechselte zu rein künstlichen. Die Idee ist immer noch auf dem neuesten Stand. Die Sex-Technologie entwickelt sich ständig weiter und Sexpuppen werden von Jahr zu Jahr realistischer. Diese Technologie hat jedoch noch einen langen Weg vor sich, bis sie der Realität nahe kommt. Die meisten modernen WM Dolls sind eher geschlossen als offen. Nach der Ästhetik sind die Kosten das größte Hindernis, um ein Roboterbegleiter zu werden. Der Preis für die meisten Roboter-Sexpuppen liegt über 10.000 US-Dollar.

Mit der kontinuierlichen Entwicklung der Sexualtechnologie entwickeln sich auch ständig intime Beziehungen. Es scheint im Moment ein bisschen, aber zu diesem Zeitpunkt ist die zweite Welle der Bisexualität unvermeidlich. Sehen Sie, wie die Technologie die moderne Liebe grundlegend verändert hat. Noch vor zehn Jahren war es beschämend, Ihre anderen wichtigen Benutzer online zu treffen, aber heutzutage sind Anwendungen wie Sexpuppe zum Mainstream geworden. Doppelbild, in DM schieben, nach rechts schieben - das hat das Spiel komplett verändert. Daher ist es denkbar, dass Menschen wie Kondo nicht innerhalb weniger Jahre von Menschen gemieden werden, sondern akzeptiert werden, weil sie künstliche Dinge lieben. Das ist nicht so verrückt.

Eine Sache, die sich nie ändern wird, ist der absolut großartige Gruppensex, den wir Liebe nennen. Liebe ist ein Chaos, verwirrend, unerklärlich, aber es ist wunderschön. Ja, die Technologie hat die Art und Weise, wie wir Liebe finden und Verbindungen herstellen, stark verändert, aber sie hat nicht verändert, was wir letztendlich suchen. Ob gruselige Sexpuppen, wunderschöne japanische Hologramme, bequeme Körperkissen oder sogar Menschen im wirklichen Leben, wir suchen nur jemanden oder etwas, mit dem wir zufrieden sein können.

Ich bemerkte, dass ich, als Henry "zu viele Informationen gleichzeitig" in seinem Gehirn hatte, besser verstand, als zum dritten Mal das Kinderlied von Bonnie Bear zu spielen. Andere zukünftige Overlords von love dolls werden schlauer als wir. Werden sie unsere Mängel tolerieren?

Wir sollten uns nicht vorstellen, dass die erste Welle der bisexuellen Entwicklung abgeschlossen ist. Im Gegenteil, viele dieser Sexpuppentechnologien entwickeln sich weiter und es entstehen immer neue Technologien. Obwohl ich bezweifle, dass eine dieser neuen Technologien Ihnen rechtzeitig Möglichkeiten zum Valentinstag bietet, ist es interessant, wie Sie innerhalb von zehn Jahren neue Leute kennenlernen können. Obwohl das Denken an die zweite Welle von Bisexuellen heute mit der kontinuierlichen Entwicklung von Sexpuppen seltsam erscheint, wird die normale Situation von morgen zunehmend unklar.

http://www.partynet.at/blog/26345,gutdolls,Sexpuppen-koennen-legal-die-Beduerfnisse-von-Sexkonsumenten-erfuellen.html


Previous post     
     Next post
     Blog home

The Wall

No comments
You need to sign in to comment
Password protected photo
Password protected photo
Password protected photo